AWO Ortsverein Teltow

 AWO Ortsverein Teltow

 

ov05

Der Arbeiterwohlfahrt Ortsverein Teltow e.V. wurde im Jahr 1991 gegründet. Seither hat er die Themen Alter, Behinderung und Solidarität als zentrale Tätigkeitsfelder bestimmt. Bereits im fünften Jahr besteht hier auch das Geronto-Zentrum Teltow, mit dem der Ortsverein die zentralen Themen des Alterns aufgegriffen hat. Mit der Eröffnung des „AWO-Haus Teltow“ vereinigt die Einrichtung nun weitere sinnvolle und notwendige Angebote unter einem Dach.

ov01

Betreuung und Zielsetzung
Das „AWO-Haus Teltow“ vernetzt in sinnstiftender und attraktiver Weise bestehende Beratungs- und Hilfsangebote
für Bürgerinnen und Bürger aus der Region – von der Altersvorsorge über die Präsentation von Hilfsmitteln bis hin zur Unterstützung in gesundheitlichen Fragen.
So bietet die Einrichtung auf über 200 Quadratmetern Nutzfläche neben einem attraktiven Kulturangebot gleichzeitig Unterstützung für in Wohnungsnot geratene Menschen an, vermittelt in der häuslichen Krankenpflege und informiert, berät und hilft Menschen in der zweiten Lebenshälfte gemäß dem Pflege-Weiterentwicklungsgesetz.
Damit unterstützt der AWO Ortsverein Teltow e.V. die Entwicklung der Nachbarschaftsarbeit, der Selbsthilfe, des bürgerschaftlichen Engagements und der ehrenamtlichen Aktivitäten. Hierfür arbeitet der Ortsverein eng mit anderen sozialen Diensten, Einrichtungen und Projektinitiativen der Stadt Teltow zusammen.

ov04

Weitere Angebote
Der Veranstaltungsbereich bietet reichlich Platz für Tanzveranstaltungen, Yoga- und Sprachkurse, Musik und Kabarettpräsentationen, Kino oder Spielenachmittage.
Der 100 Quadtratmeter große Raum kann ebenfalls für private Feiern, Vereinsfeierlichkeiten, Versammlungen und Schulungen gemietet werden.
Koordinatorin: Frau Ellen Wutschik

ov02

 

Kommentare sind geschlossen.