Ehrenamt

 Ehrenamt

 

ehrenamt

Ehrenamt und bürgerschaftliches Engagement sind tragende soziale Elemente unserer Gesellschaft. Die Unterstützung in der Familie und in der Nachbarschaft, das soziale Engagement in der Gemeinde oder in den Wohlfahrtsverbänden sind unabdingbar für unser Zusammenleben und den Zusammenhalt der Generationen.

Wenn wir immer älter werden und weniger junge Menschen geboren werden und aufwachsen, wenn in den Familien Geschwister oder Kinder fehlen, wenn wir immer mehr in Singlehaushalten leben, brauchen wir gerade dieses Engagement.

Bereits heute leben rund die Hälfte der älteren Menschen in Singlehaushalten. Eine zunehmende Zahl von Älteren ist von Armut bedroht. Kontaktangebote wie Besuche oder gemeinsame Spaziergänge oder Einkäufe erledigen, können von Sozialstationen, Angehörigen oder Freunden nicht im notwendigen Umfang übernommen werden.

Die gesetzlichen Voraussetzungen für die Übernahme von Ehrenämtern und bürgerschaftlichem Engagement haben sich gerade in den letzten Jahren positiv verändert. Zudem erhalten im Geronto-Zentrum tätige Ehrenamtliche eine Aufwandsentschädigung.

Das Geronto-Zentrum informiert zu den regionalen Angeboten. Es unterstützt bereits bestehende Dienste und initiiert eigene Projekte, wie: „Junge Alte helfen alten Alten“.

Flyer das Projektes „JAHAA“

Kommentare sind geschlossen.